Willkommensklassen haben zu viele Nachteile

Willkommensklassen haben zu viele Nachteile Im Zeit-Online Artikel von Parvin Sadigh erklärt die Migrationsforscherin Juliane Karakyali, warum Flüchtlingskinder sofort in Grundschulklassen integriert werden sollten und Willkommensklassen Ihrer Meinung nach wenig Sinn machen. Nach Frau Karakyali hätten Willkommensklassen zu viele Nachteile. Eine große Fluktuation würde große Unruhe bringen, in Berlin gäbe es kein Curriculum für Willkommensklassen, der Lernstand werde häufig nicht überprüft und die Lehrer bestimmen individuell, was und wie gelernt werde. Das einzige vorgegebene Ziel sei, dass die Kinder schnell Deutsch lernen. Nur dazu bräuchten sie eigentlich andere Deutsch sprechende Kinder um sich. In der Willkommensklasse bleiben sie unter sich. Sind Willkommensklassen also sinnvoll oder erschweren sie die Integration der Kinder in den Schulalltag? Den gesamten Artikel finden Sie hier…